Regen.... kalt, grau, nass.... ein Tag, an dem man eigentlich im Bett bleiben möchte,
was natürlich nicht möglich ist.
Statt dessen gab es viel zu schreiben, Besorgungen zu machen, Uni, Arbeit, aufräumen...
was Montage angeht, halte ich es manchmal wie die Boomtown Rats:
Tell me why I don't like Mondays...
 
Sortieren.... mach ich überraschenderweise sogar irgendwie gerne.
Ich liebe es, hinterher mehr Ordnung und ein gewisses System zu haben.
Das gibt mir ein (trügerisches) Gefühl der Sicherheit.
Die beste Waffe gegen nasskalte Tage: Nassheißer Tee :)
 
              Mein Nebensitzer in Gehörbildung zieht sein Gebäck aus der Tasche,
summt Gershwin und erklärt dabei, es handle sich um “An American in Dresden” :D



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Verdi im Kopf - von Cocktailparties, Pizzawerbung und neuronalen Verschwörungstheorien

Lieber Herzenspupsuhu! Spitznamen unter Musikern und Partnern

Entscheiden Sie sich jetzt! Was ist eigentlich ein Melophon?