Freitag, 28. November 2014


 
 
 
Heute hat der Frökenbruder Geburtstag und kann sich an dieser Stelle einen weiteren Geburtstagsgruß abholen :)
Davon abgesehen war heute irgendwie überhaupt nichts los. Wahrscheinlich war es sogar den ganzen sonst so aktiven Missgeschichen und Problemen zu kalt und sie haben sich nicht aus ihren kuschelig warmen Fettnäpfchen heraus in meinen Tag gewagt...
 
 
Dafür habe ich die Kommode fertigdekoriert, die Gehege geputzt, unterrichtet, geübt und einen Gang durch die Innenstadt gemacht.
Das eigentlich eingeplante Cellopodium am Abend wurde mir dann doch etwas zu spät.
Schließlich bin ich immer noch ein bisschen angeschlagen, hab ne Unmenge Sachen zu lernen und muss außerdem noch Bettwäsche waschen, trocknen und Betten beziehen.
Immerhin bekomme ich morgen Besuch.

 
 
 
In der Buchhandlung überfiel mich übrigens die unbändige Lust, mir einen spannenden englischen Krimi mitzunehmen und einfach mal abzuschalten.
So viel Lust, ein Buch aus Papier zu kaufen, habe ich nicht mehr verspürt, seitdem ich mir vor eineinhalb Jahren den Kindle zugelegt habe :)
Mein Kompromiss mit meinem Gewissen: Werner Keils “Musikgeschichte im Überblick”.
 In der Druckausgabe.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen